Sonntag, 27. September 2009

Von Wahlen, Bier und Sport

Na gut, eigentlich frage ich mich nur, wie zum Teufel es nach momentanen Hochrechnungen zu 13(!)% für die Linken kommen kann. Ich meine: Hallo? Wir haben schon eine Wirtschaftskrise (-> Kein Geld) und dann werden grade die gewählt, die es sicherlich schaffen in den 4 Jahren Rekordschulden zu machen, indem sie jedem Arbeitslosen dankend das Geld samt Auto und Haus in die Hand drücken. Mal im Ernst, die ganzen Parolen von wegen "Kostenlos Bahn fahren" oder "Genug Geld für alle" kann man doch nicht wirklich ernst nehmen oder?

Ach und die liebe Angie hat nun wohl die absolute Fail-Rede hingelegt. Während alle anderen Parteien ehrlich über das "Versagen" der großen Parteien reden und die SPD zum Beispiel sich schon auf Oppositionsarbeit einstellt, erwähnt die nette Frau Kanzlerin in Spe in ihrer Rede kein einziges Mal das wirklich schwache Ergebnis der CDU. Schwach, Angie, schwach. Aber immerhin alle so "Yeah", die Stimmung war sehr gediegen.

Hmm, Bier und Sport waren an sich nur Fangbegriffe, um euch zu locken, however, die 1. Herren der OTV Volleyballer hat heute 3:0 einstecken müssen, auch wenn es ein sehr sehenswertes Spiel war und vor allem weil die Herren mit 7 Leuten stark unterbesetzt waren. Und zum Bier: Passend zur Wahl haben wir ja im Moment das Oktoberfest und passend dazu werde ich heute Abend (mal wieder) Beerfest sehen. Solltet ihr auch. In diesem Sinne: Prost!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen