Dienstag, 10. Mai 2011

Mein erstes Mal - Schwarze werden überbewertet

Ha! Am Sonntag bin ich also zum ersten Mal bei einem Marathon mitgelaufen. Natürlich keine 42km, sondern nur 10, in einer Staffel. Und ich werde es wieder und wieder machen, Marathons sind richtig geil! Eine solche grunspositive Atmosphäre ist besser und motiviert mehr als alles andere. Wenn tausende Läufer gleichzeitig starten, nebeneinander über gesperrte Straßen laufen und angefeuert werden, dann ist das einfach ein unbeschreibliches Gefühl! Es ist einfach unvergleichbar.

Und abgesehen davon, dass natürlich ein Schwarzer den ersten Platz belegt hat, mit gemütlichen 2.:0 Stunden für die 42 km, habe ich gelernt, dass es auch reichlich langsame Schwarze gibt. Alles halb so wild also. Die beste Staffel war übrigens interessanterweise die der Polizei Düsseldorf. Die sind 10 km einfach mal in 35 Minuten gelaufen. Da konnte unsere Staffel mit dem ehrenwerten Platz 941 nicht mithalten, aber immerhin haben wir damit auch über 1500 Staffeln, also 6000 Läufer hinter uns gelassen. Ha!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen