Donnerstag, 26. Januar 2012

Der faule Hund

Wie frech von mir meinen Blog mal wieder total zu vernachlässigen.

Anstatt Besserung zu geloben vertröste ich euch vorerst mit ein wenig Frem-Content, einem sehr gut geschriebenen Essay über DRM von Gunnar 'Kaliban' Lott. Hier schonmal ein Auszug für die Klick-Faulen:

Liebe Entscheider der Content-Industrien, ich gehöre zur ersten Generation der Internet-User. Wir sind die Leute, die iTunes mit unserer Kaufkraft überhaupt erst möglich gemacht haben. Wir sind die Leute, die mit Flattr spenden, die über Paypal Serials für Software kaufen, die den Indies über die Humble Bundles ein bisschen Herzblut zurück geben, die die ganze App-Ökonomie am Leben halten.
Wir tun das nicht, weil wir nicht wüssten, wie ein Jailbreak funktioniert. Oder wo wir Keygens und Cracks und Serialz und Musik und ganze Filme finden. Wir tun das aus Überzeugung, weil wir für das, was wir konsumieren, gerne bezahlen. Ich würde erwarten, dass man uns für diese Haltung liebt. Aber nein, wir sind die Feinde, denen man widerstrebend gerade so viel Nutzungsrecht überlässt, damit ein Vertrag erfüllt werden kann

Genießt das gut Geschriebene, bald gibts hier auch wieder was :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen